Forstwirtschaft

Waldinvestments sind Investitionen in Grund und  Boden und aufstehende Bäume. Die direkten Werttreiber für Waldinvestitionen sind sowohl einfach als auch transparent.

Waldinvestments sind aufgrund ihrer Charakteristika nicht homogen. Je nach Region, Baumarten und Bodenverhältnissen ergeben sich unterschiedliche Chancen- und Risikoprofile.

Zu den wesentlichen Werttreibern gehören:

  • das natürliche Baumwachstum
  • die Holzpreisentwicklung
  • Bodenwertsteigerungen

Die Fläche für Wälder ist begrenzt. Ein exponentielles Bevölkerungswachstum führt in Verbindung mit einer fortschreitenden Industrialisierung zu einem exponentiellen Nachfragewachstum.

Quelle: Aquila Capital Research

Untersuchungen und Analysen zeigen, dass Waldinvestments historisch gesehen nachhaltige, risikoarme und weitestgehend inflationsgeschützte Erträge erzielt haben. Zudem weisen Walderträge eine geringe Volatilität sowie eine geringe bzw. sogar negative Korrelation zu anderen Asset-Klassen auf. Insgesamt führt die Beimischung von Waldinvestments zu effizienteren Investment-Portfolios.

Waldinvestments haben wir über Luxemburger Investmentstrukturen umgesetzt, z.B. SICAV-SIV-Strukturen.

 

Zurück zur Übersicht Investment-Themen