Newsroom

Bankhaus Bauer AG überträgt Fonds auf die Alceda UCITS Platform

29.04.2014 | Alceda

Alceda hat mit dem Bankhaus Bauer Premium Select (ISIN LU0368522677) und dem QuantiCore MultiStrategyConcept Asset Mix (ISIN LU0766333982) zwei neue Fonds für die Alceda UCITS Platform (AUP) gewinnen können. Beide von Bankhaus Bauer beratenen Fonds wurden zum 25.02.2014 auf die AUP übertragen.

Beim Bankhaus Bauer Premium Select wird im Rahmen eines aktiven Portfolioansatzes ergänzend zu Aktien- und Rentenfonds sowohl in Derivate und strukturierte Produkte (z.B. Zertifikate) als auch in Einzeltitel aus dem Aktien- und Rentenbereich investiert. Das Anlagekonzept des Fonds weicht in der Betrachtung des Risikos von der herkömmlichen Risikodefinition, wie sie in vielen aktiv gemanagten Multi-Asset-Fonds zum Einsatz kommt, ab. Während Risiko in der Regel über den maximalen Anteil der jeweiligen Asset-Klasse am Portfolio und über die Abweichung des Portfolios zu einer Benchmark definiert wird, soll im Bankhaus Bauer Premium Select diese starre Kategorisierung aufgebrochen und stärker in „Strategien“ als in Asset Klassen gedacht werden.

Wir versuchen die unterschiedlichen Investmentmöglichkeiten einer Asset Klasse in Strategie-Segmente einzuordnen. Grundlage bildet dabei unsere Einschätzung der jeweiligen Märkte. Durch den Einsatz unterschiedlicher Strategien sind wir grundsätzlich in der Lage neben der Streuung des Portfolios über verschiedene Anlagekategorien hinweg, eine zweite Diversifikationsebene im Fonds aufzubauen“, so Thomas Metzger, Leiter Portfolio Management Bankhaus Bauer.

Der Mischfonds QuantiCore MultiStrategyConcept Asset Mix hält ein aus Futures bzw. Termingeschäften (S&P500®-Future, DAX®-Future, Bund-Future, EUR/USD) sowie Geldmarktpositionen und Renten/Rentenfonds bestehendes Portfolio. Das Management erfolgt auf der Basis eines technischen und quantitativen Scoring-Modells, welches vier Teilstrategien verknüpft (kurzfristige Zyklen-Strategie, kurzfristige Momentum-Strategie, kurzfristige Trendfolge-Strategie, kurzfristige Chartmuster-Strategie). Die Terminpositionen können sowohl Long als auch Short sein. Ziel der Vorgehensweise ist der Kapitalerhalt auf Sicht von 12 Monaten (Absolute Return-Gedanke). Nachgelagertes Ziel ist das Erreichen einer aktienähnlichen Rendite bei einem möglichst geringen Drawdown.

Die Daten der Fonds im Überblick:

Fondsname Bankhaus Bauer Premium Select QuantiCore MultiStrategyConcept Asset Mix
ISIN LU0368522677 LU0766333982
Währung EUR EUR
Depotbank M.M. Warburg & CO Luxembourg S.A. M.M. Warburg & CO Luxembourg S.A.
Anlageberater Bankhaus Bauer AG, Stuttgart Bankhaus Bauer AG, Stuttgart
Auflegungsdatum 14.07.2008 04.05.2012
Ertragsverwendung Ausschüttend Ausschüttend
Verwaltungsgebühr bis zu 0,14% p.a. bis zu 0,14% p.a.
Anlageberatervergütung bis zu 1,50% p.a. bis zu 2,00% p.a.
Performance-Fee 20% des Wertes, um den die Wertentwicklung einen 6%-igen Anstieg des Netto-Fondsvermögens übersteigt (Benchmark) 20% des Vermögenszuwachses um den die Hurdle Rate (3% pro Jahr) übertroffen wird

Über Bankhaus Bauer AG

Die Bankhaus Bauer AG betreibt als unabhängige Universalbank das Private Banking mit einem ganzheitlichen Ansatz. Zum weiteren Dienstleistungsangebot gehört das Asset Management für Privatkunden und institutionelle Anleger. Die Kernkompetenzen in der Vermögensverwaltung liegen dabei in den Bereichen Multi-Asset-Lösungen, quantitative (Absolute Return-) Strategien sowie nachhaltigem Investieren. Mehr Informationen unter www.bankhausbauer.de

Über Alceda

Seit 2007 bietet die Aquila Gruppe mit Alceda unabhängige Beratungs- und Strukturierungskompetenz für traditionelle und alternative Investmentstrategien. Das Leistungsspektrum von Alceda umfasst bedarfsgerechte Beratungs-, Finanzierungs- und Beteiligungslösungen im Bereich der Real Asset-Investitionen sowie die Konzeption von Investmentlösungen für klassische Anlagestrategien über komplexe Strategien aus dem Alternative Investment-Bereich bis hin zur Redomizilierung von Fonds. Alceda verfügt über eine Lizenz als Alternative Investment Fund Manager (AIFM) in Luxemburg und Deutschland sowie als Verwaltungsgesellschaft für UCITS in Luxemburg.

Alceda ist Teil der eigentümergeführten Aquila Gruppe. Diese beschäftigt weltweit mehr als 200 Mitarbeiter an acht Standorten in Europa, Asien und Ozeanien und verwaltet für einen internationalen Investorenkreis ein Vermögen von rund 7,1 Mrd. EUR (Stand: Dezember 2015).

Für weitere Informationen, Bildmaterial und Interviewtermine wenden Sie sich bitte an:
Verantwortlicher Herausgeber

Alceda Advisors GmbH
Dr. Catherine Burgy
T. 0049 40 471 10 77-903
E.

PR-Agentur

GFD Finanzkommunikation
Uwe Lill
T. 0049 69 971 247-13
E.

PDF herunterladen

Newsroom