Newsroom

Aquila Capital‘s Algert Global Market Equity Neutral Fund beweist Potenzial der Anlagestrategie mit guter Performance

05.09.2018 | Alceda

  • Rendite seit Fondsauflegung (ITD) bei 4,94 % 1
  • Täglich liquide Anlagestrategie mit geringer Korrelation zur allgemeinen Entwicklung der Aktienmärkte

Hamburg, 05. September 2018 – Der von Aquila Capital und dem in San Francisco ansässigen Investmentmanager Algert Global LLC zusammen aufgelegte UCITS-Aktienfonds AQC1 Algert Global Equity Neutral Fund hat seit Produktstart am 12. Februar 2018 eine Rendite von 4,94 % für seine Anleger erwirtschaftet. „Wir sind zufrieden mit der Wertentwicklung des Fonds, der positive und nicht mit der Entwicklung der Gesamtmärkte korrelierte Ergebnisse erzielt hat“, so Jan Bratteberg, Partner und Head of Investment Strategy bei Algert Global.

Der Fonds wendet eine täglich liquide, UCITS-konforme marktneutrale Aktienmarktstrategie an, die nun über einen 3-jährigen live Track Record verfügt. Die Strategie basiert auf dem 2005 aufgelegten Algert Global Equity Market Neutral Fund. „Mit der Auflegung des AQC Algert Global Equity Market Neutral Funds im Februar dieses Jahres bieten wir Investoren Zugang zu einem Fondsmanager, der seit mehr als 13 Jahren globale aktienmarktneutrale Strategien umsetzt. Die Strategie hat sich in dem volatilen Marktumfeld der vergangenen Monate bereits bewährt und positive, marktunabhängige Renditen erwirtschaftet“, sagt Manfred Schraepler, Managing Director und Head of Financial Assets bei Aquila Capital.

Der Fonds zielt darauf ab, unabhängig von der Aktienmarktentwicklung eine positive Rendite mit einer annualisierten Volatilität von 6 % bis 8 % zu erwirtschaften, indem er Long- und Short-Positionen eingeht. Die Strategie verbindet eine umfassende Fundamentalanalyse mit einem streng fokussierten, systematischen Investmentansatz. Der Fonds verwendet eine Bandbreite eigens entwickelter Modelle zur aktienspezifischen Prognose bei gleichzeitiger

Kontrolle systematischer Risiken. Im Fokus stehen insbesondere längerfristige Marktsignale, die von anderen Anlegern weniger beachtet werden und stabilere Renditepotenziale aufweisen.

Algert Global hat sich der AQC-Plattform von Aquila Capital angeschlossen, die über ihre Luxemburger Fondsplattform alternative UCITS-Strategien anbietet. Die IT-Infrastruktur, das Risikomanagement sowie Compliance- und Vertriebsdienstleistungen der Plattform ermöglichen es Fondsmanagern, sich gänzlich auf das Management ihrer liquiden alternativen Investmentstrategie zu konzentrieren.

Der Fonds ist für Investoren über verschiedene Anteilsklassen erhältlich.

1 ITD Rendite zwischen 12.02.2018 und 31.08.2018, Anteilsklasse EUR C. Renditen werden nach Abzug von Gebühren angegeben. Die vergangene Entwicklung ist kein verlässlicher Indikator für eine Entwicklung in der Zukunft.

Über Algert Global LLC:

Algert Global konzentriert sich auf das Management von Global Absolute Return und aktiv gemanagten Long-Only-Strategien für professionelle wie private Investoren. Das Unternehmen wurde 2002 von CEO Peter Algert mit dem Ziel gegründet, als "Best-in-Class" bei systematischen, aktiv gemanagten Aktienmarktinvestments anerkannt zu werden.     

Algert Global vertritt die Meinung, dass die globalen Aktienmärkte Ineffizienzen aufgrund von unterbewussten Verhaltensmustern menschlicher Marktteilnehmer aufweisen, die zu ineffizienten Prognosen über die Nachhaltigkeit von Unternehmensgewinnen führen. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass sich diese Ineffizienzen am besten durch einen quantitativen und wiederholbaren Investmentprozess nutzbar machen lassen. Algert Globals Prozess kombiniert drei konkrete Erscheinungsformen von Marktineffizienzen, um jede Aktie in ihrem Anlageuniversum mit einem zusammengesetzten Score zu bewerten.          

Die erste Strategie, die Algert Global im April 2003 umzusetzen begann, war eine marktneutrale Strategie für den US-Aktienmarkt. In den darauffolgenden zwei Jahren wurden mehrere regionale marktneutrale Strategien entwickelt, die schließlich im Juni 2005 zur Auflegung der Flaggschiffstrategie "Global Equity Market Neutral" führten. Das Core-Investment-Team arbeitet seit 2004 zusammen und jedes Mitglied kann einen akademischen Abschluss in quantitativen Finanzmarktanlagen nachweisen.         

Algert Global hat seinen Sitz in One Maritime Plaza, Suite 1525, San Francisco, CA 94111, USA. Das Unternehmen verwaltet derzeit über zwei Milliarden US Dollar für Absolute Return und Benchmark-relative aktiv gemanagte Strategien.

Über Alceda

Aquila Capital entwickelt innovative Investmentlösungen für institutionelle Investoren weltweit. Seit der Gründung 2001 versteht sich die eigentümergeführte Gesellschaft als Treuhänder ihrer Kunden und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz in der Verwaltung von Sachwert- und Finanzmarkt-Anlagen.

Kunden der Aquila Gruppe sind maßgeblich institutionelle Investoren in Europa. Über 200 Mitarbeiter arbeiten an zehn Standorten weltweit an der Umsetzung effizienter Investmentstrategien in Fondsstrukturen und individuellen Mandaten. Zur Aquila Gruppe gehören sowohl die in Deutschland von der BaFin als Service-KVG lizenzierte Aquila Capital Investmentgesellschaft mbH als auch die in Luxemburg von der CSSF als AIFM und UCITS Management Company zugelassene Alceda Fund Management S.A.

Für weitere Informationen, Bildmaterial und Interviewtermine wenden Sie sich bitte an:
Verantwortlicher Herausgeber

Pressekontakt Aquila Capital:
Daniela Hamann
Aquila Capital
Valentinskamp 70
20355 Hamburg
Tel: +49 40 87 5050-150
E-Mail: daniela.hamann[a]aquila-capital.com

PR-Agentur

Johannes Braun
PB3C GmbH
Rankestraße 17
10789 Berlin
Tel.: +49 30 72 62 76 1544
Fax: +49 30 72 62 76 163
E-Mail: braun[a]pb3c.com

PDF herunterladen

Newsroom