Newsroom

Aquila Capital stärkt Beratung bei liquiden quantitativen Anlagestrategien mit Jörn Flachmann als Head Client Advisory Germany

04.05.2017 | Alceda

Aquila Capital baut die Beratung institutioneller Kunden weiter aus. Als neuer Head Client Advisory Germany wird Jörn Flachmann das Segment Financial Assets verantworten. „Jörn Flachmann verfügt über eine jahrelange Erfahrung in der Zusammenarbeit mit institutionellen Investoren und in quantitativen Anlagestrategien“, sagt Manfred Schraepler, Head Financial Assets und Liquid Private Markets bei der Aquila Gruppe und damit auch für den Aufbau der UCITS Plattform verantwortlich.

Flachmann wird eng mit der Systematic Trading Group bei Aquila Capital zusammenarbeiten, die für quantitative Anlagestrategien zuständig ist, sowie Investoren zu „Alternative UCITS“-Produkten beraten. Die Systematic Trading Group wird seit Anfang 2017 von Urs Schubiger geleitet. Zusammen mit seinem Team verantwortet er die bestehenden Multi-Asset-Produkte von Aquila Capital und die Entwicklung weiterer quantitativer Strategien, insbesondere im Bereich Trendfolge/CTA.

Mit Jörn Flachmann und Urs Schubiger wird ein bewährtes Team wieder zusammengeführt. Gemeinsam haben sie in der Vergangenheit bereits den Bereich Quantitative Strategien aufgebaut. „An diesen Erfolg wollen wir wieder anknüpfen und Aquila Capital bietet eine ideale Basis dafür“, sagt Jörn Flachmann, der eine steigende Nachfrage nach quantitativen Ansätzen durch institutionelle Investoren wahrnimmt. „Mittelfristig führt auch aufgrund des Marktumfelds kein Weg an quantitativen sowie alternativen Strategien vorbei, zumindest als Ergänzung in einem institutionellen Portfolio. Mit dem Angebot von eigenen gemanagten Fonds sowie alternativen UCITS Fonds der Aquila-Plattform werden wir ein interessanter Partner für eine Vielzahl von Investoren sein“, ergänzt Jörn Flachmann.

Jörn Flachmann hat ab 2008 zunächst für Wegelin Asset Management, dann für 1741 Asset Management und zuletzt für Vescore und Vontobel Asset Management in leitender Funktion institutionelle Investoren betreut. Flachmann ist ausgebildeter Bankkaufmann und studierte an den Universitäten Bamberg/OSU (USA) sowie an der Universität Zürich und hält je einen Abschluss in Economics sowie Finance.

Über Alceda

Seit 2007 bietet die Aquila Gruppe mit Alceda unabhängige Beratungs- und Strukturierungskompetenz für traditionelle und alternative Investmentstrategien. Das Leistungsspektrum von Alceda umfasst bedarfsgerechte Beratungs-, Finanzierungs- und Beteiligungslösungen im Bereich der Real Asset-Investitionen sowie die Konzeption von Investmentlösungen für klassische Anlagestrategien über komplexe Strategien aus dem Alternative Investment-Bereich bis hin zur Redomizilierung von Fonds. Alceda verfügt über eine Lizenz als Alternative Investment Fund Manager (AIFM) in Luxemburg und Deutschland sowie als Verwaltungsgesellschaft für UCITS in Luxemburg.

Alceda ist Teil der eigentümergeführten Aquila Gruppe. Diese beschäftigt weltweit mehr als 200 Mitarbeiter an acht Standorten in Europa, Asien und Ozeanien und verwaltet für einen internationalen Investorenkreis ein Vermögen von rund 7,1 Mrd. EUR (Stand: Dezember 2015).

Für weitere Informationen, Bildmaterial und Interviewtermine wenden Sie sich bitte an:
Verantwortlicher Herausgeber

Katrin Rosendahl
+49 40 87 5050-150
+49 40 87 5050-129

PR-Agentur

Dr. Wilhelm Mirow
PR-Berater
PB3C GmbH
Rankestraße 17
10789 Berlin
030-72 62 76 1540

PDF herunterladen

Newsroom