Newsroom

Alceda kooperiert mit dem führenden europäischen Nachhaltigkeitsexperten ECPI

29.05.2013 | Alceda

  • Ausweitung der Fondspalette im Bereich Nachhaltigkeit auf der Alceda UCITS Platform
  • Northern Trust als erster Asset Manager bestätigt
  • Weitere Projekte mit renommierten Asset Managern für 2013 geplant

Alceda ist eine Kooperation mit ECP International S.A. (ECPI), Luxembourg, eingegangen, dem führenden unabhängigen Anbieter von Nachhaltigkeitsanalysen und -ratings in Europa. Grundlage für die Kooperation ist der von ECPI entwickelte Global Megatrend Equity Index (EGME Index), mit dem Alceda seine Produktpalette im Bereich Nachhaltigkeit umfassend erweitern möchte.

ECPI ist darauf spezialisiert, nicht-traditionelle Risikofaktoren wie ökologische und soziale Aspekte sowie Fragen der Corporate Governance (ESG) in die quantitative Finanzanalyse zu integrieren. Der Nachhaltigkeitsexperte berät seit 1997 Asset-Manager im Sustainability-Bereich bei der Strukturierung von Finanzprodukten, der Entwicklung thematischer Investmentlösungen, der Auswahl von Indizes sowie dem Portfolio-Screening. Über den EGME Index erhalten Investoren Zugang zu Unternehmen, die für die globalen Megatrends bestens gerüstet sind. Als Megatrends stehen insbesondere die folgenden vier Themen im Fokus:

  • Klimawandel: Durch klimatische Veränderungen ergeben sich für Unternehmen neue Risiken, aber auch Chancen in den Bereichen Sicherheit, Regulierung und Reputation.
  • Emerging Markets: Die Schwellenländer sind die globale wirtschaftliche Wachstumslokomotive. Bis 2030 wird der private Konsum von zwei Milliarden Menschen in den Emerging Markets stark steigen. Auch Investitionen in den Schwellenländern steigen stark an, ausgelöst durch die hohe Nachfrage bei Infrastrukturprojekten und die intensive Einbindung in den Welthandel.
  • Ressourcenknappheit: Die stark wachsende Weltbevölkerung sowie die Knappheit natürlicher Ressourcen, der Klimawandel, abnehmende Farmlandflächen und sich wandelnde Ernährungsgewohnheiten sind nur einige Werttreiber von Firmen, die sich dem Thema Ressourcenknappheit widmen.
  • Bevölkerungswachstum: Die Veränderung der Weltbevölkerung in Bezug auf die Lebenserwartung und die regionale Verteilung sowie die Umverteilung von Vermögen stellt einen bedeutenden Faktor für die Entwicklung der Aktienmärkte und von Unternehmen dar, die direkt von diesen Trends beeinflusst werden.

Northern Trust Asset Management implementieren als erster Asset Manager die Strategie über den sogenannten Intelligent Indexing® Ansatz. Dieser hat zum Ziel, das Risiko/Rendite-Profil des EGME Index effizient zu replizieren, so dass die Liquidität erhöht und die Transaktionskosten gering gehalten werden.

Für institutionelle Investoren spielen ESG-Kriterien bei Anlageentscheidungen eine immer wichtigere Rolle. Mit der ECPI Megatrend Strategy haben wir ein schlagkräftiges Investment-Tool entwickelt. Mit Alceda haben wir einen erfahrenen unabhängigen Partner gewonnen, der uns Zugang zu einem breiten internationalen Investorenkreis bietet und gleichzeitig die Möglichkeit eröffnet, flexibel und kostengünstig weitere Fonds unter dem ECPI Mega Trend Funds Umbrella aufzulegen“, sagt Paolo Sardi, CEO von ECPl. „Unser erster Kooperationspartner ist Northern Trust, ein etablierter Asset Manager im Bereich Index Investing, der aktuell rund 810 Mrd. EUR Assets under Management verwaltet. Weitere Projekte mit renommierten Asset Managern im Aktien- und Rentenbereich folgen dieses Jahr.“

Wir freuen uns, dass wir durch die strategische Kooperation mit ECPI als führenden Anbieter von Nachhaltigkeitsresearch und -ratings einen ausgewiesenen Spezialisten für die Alceda UCITS Platform gewinnen konnten. Investoren suchen zunehmend nach ESG-Investments im UCITS-Format. Wir sehen viel Potenzial für die Zukunft und freuen uns auf die anstehenden Kooperationen in den nächsten Monaten“, sagt Michael Sanders, Vorsitzender des Verwaltungsrats der Alceda Fund Management S.A.

Über ECPI

ECPI ist ein unabhängiger Anbieter von Investmentberatungsleistungen im Nachhaltigkeitssegment, die auf eigenem Research und einem quantitativen und disziplinierten Investmentprozess basieren. ECPI verfügt über eine Expertise von mehr als 15 Jahren in der Entwicklung nachhaltiger und innovativer Investmentlösungen. Die weltweit agierende Gruppe mit Sitz in Luxemburg und Mailand berät in den Bereichen Implementierung von Sustainability-Overlays, Strukturierung von Finanzprodukten, Entwicklung thematischer Investmentlösungen, investierbare Indizes und Portfolio-Screening unter Risikomanagement-Gesichtspunkten. Mehr Informationen unter: www.ecpigroup.com.


Über Alceda

Seit 2007 bietet die Aquila Gruppe mit Alceda unabhängige Beratungs- und Strukturierungskompetenz für traditionelle und alternative Investmentstrategien. Das Leistungsspektrum von Alceda umfasst bedarfsgerechte Beratungs-, Finanzierungs- und Beteiligungslösungen im Bereich der Real Asset-Investitionen sowie die Konzeption von Investmentlösungen für klassische Anlagestrategien über komplexe Strategien aus dem Alternative Investment-Bereich bis hin zur Redomizilierung von Fonds. Alceda verfügt über eine Lizenz als Alternative Investment Fund Manager (AIFM) in Luxemburg und Deutschland sowie als Verwaltungsgesellschaft für UCITS in Luxemburg.

Alceda ist Teil der eigentümergeführten Aquila Gruppe. Diese beschäftigt weltweit mehr als 200 Mitarbeiter an acht Standorten in Europa, Asien und Ozeanien und verwaltet für einen internationalen Investorenkreis ein Vermögen von rund 7,1 Mrd. EUR (Stand: Dezember 2015).

Für weitere Informationen, Bildmaterial und Interviewtermine wenden Sie sich bitte an:
Verantwortlicher Herausgeber

Alceda Fund Management S.A.
Dr. Catherine Burgy
T. 0049 40. 471 10 77-83
E.

PR-Agentur

GFD Finanzkommunikation
Carsten Krüger
T. 0049 69. 971 247-17
E.

PDF herunterladen

Newsroom